LCM DIGITAL | BLOG

Lean bauen, agil planen - Agile Design Management

© akinbostanci

Traditionelle Herangehensweise in der Bauplanung

In der Baubranche sieht die traditionelle Herangehensweise eine strikte Trennung zwischen Bauplanung und Ausführung vor. In der Objektplanung werden Terminpläne in Form eines umfangreichen und unübersichtlichen Balkenplans dargestellt. Ein unterschiedliches Verständnis der Beteiligten über die Reihenfolge der durchzuführenden Aufgaben und deren Zusammenhänge führt zu negativen Kettenreaktionen. Der Planungsablauf gerät durcheinander, der Terminplan wird inkonsistent und Projektverspätungen sind nicht mehr zu vermeiden.

Darüber hinaus ist es nichts Neues, dass sich Ziele und Kundenanforderungen mit der Zeit verändern, da immer wieder neue Erkenntnisse gewonnen werden. Dementsprechend ist das Umfeld eines Bauprojektes während der Planungsphase dynamisch.

Was ist Agile Design Management? – Innovative Ansätze für die Bauplanung

Um die Bauplanungsphase bestmöglich zu erreichen und umzusetzen, ist ein Managementsystem erforderlich, welches auf kurzen Zyklen und schnellen Feedbackschleifen basiert. Das hat zur Entwicklung des Agile Design Management (ADM) geführt. Beim Agile Design Management wird der Scrum-Ansatz an die Planungsphase von dem Bauvorhaben angepasst.

So kann die Transparenz in allen Planungsphasen erhöht und folglich Fehler und Konflikte zwischen den Projektbeteiligten vermieden werden.

Was ist der Scrum-Ansatz?

Der Scrum-Ansatz („Scrum“ = Englisch für Gedränge) kommt ursprünglich aus der Softwareentwicklung, wird jedoch häufig für agiles Produkt- oder Projektmanagement verwendet. Bei dem Scrum-Ansatz werden die Prozesse so getaktet, dass ein einheitlicher Rhythmus und ein klarer Ablauf entstehen. Das Team organisiert sich selbst, sodass schnell auf veränderte Anforderungen reagiert werden kann.

Wird ein Scrum-Ansatz verwendet, bedeutet das, dass alle Projektbeteiligten empirisch (Erfahrungsbasiert), inkrementell (in kleinen Schritten) und iterativ (wiederholend) arbeiten.

Was bringt Agile Design Management?

Es ist also nicht nur wichtig, Lean zu bauen, auch in der Vorbereitung und Planung ist es wichtig, Transparenz zu schaffen. So können während des gesamten Projekts Zeit, Geld und viele andere Ressourcen gespart werden.

Weitere Informationen zum Agile Design Management finden Sie unter folgendem Link:
Lean bauen. Agile Design Management – Bauplanung mit Scrum (projektmagazin.de)